Gafner Architektur und Planungen

Wissen Sie was Ihr Nest wert ist?



Vorgehen bei einer Verkehrswertschätzung:

Auftrag/Vollmacht an Schätzungsexperten

Unterlagenbeschaffung durch Eigentümer gemäss der Vollmacht/Auftrag (Angaben des Schätzungsexperten)

gemeinsame Besichtigung der Liegenschaft

Schätzung durch den Experten

Ablieferung der Besprechung durch Verkehrswertschätzung

Grundstruktur der Verkehrswertschätzung:

Titelblatt

Zusammenfassung / Schlussbemerkungen

Vorbemerkungen

Stammdaten /Eckdaten / Objektbeschrieb

Beurteilung des Objektes

Berechnungsteil Immobilienbwert

Beilagen / Fotos




zusätzliche Elemente / Dienstleistungen zur Verkehrswertschätzung:

Grundlagenbeschaffung durch Schätzer

Renditeberechnung

Lageklasse, relativer Gebäudewert, relativer Landwert

Wirtschaftlichkeitsberechnungen

szenarische Schätzung, Ausarbeiten von Varianten, strategische Planung

Baurecht, Wohnrecht, Nutzniessung

Stockwerkeigentum

detaillierter Auszug der Grundlagen für die Berechnungen

DCF Methode




weitere zusätzliche Elemente:

erb-, miteigentumsrechtliche Beratung und Vorgehenskonzepte

Wert- und Nutzanalyse

Zustandsanalyse von Liegenschaften, nach IP Bau Grobdiagnose detaillierte Berechnung der technischen Entwertung

Chancen- und Risiken-Analyse

Potentialanalyse: Sanierung, Erweiterung, Verdichtung, Neubau, etc.

Massnahmenplan zur Werterhaltung/Ertragssteigerung der Immobilie

Maximale Werterhaltung bei minimalen Unterhaltskosten

strategische Planung: Erhalt und Optimierung von Liegenschaften, Neubauten, Überbauungen

Entwicklungsszenarien

nachhaltige Umbau- und Renovationskonzepte

optimierter Liegenschaftsunterhalt (Finanzen, Steuern, Werterhaltung)

Investitionskonzepte

Vogelnest1.jpg